Willkommen im Zeitalter der intelligenten Übersetzung

In dem von Menschen gesteuerten Übersetzungsprozess müssen immer größere Mengen von Inhalten bewältigt werden, und das wird immer schwieriger. Die Gründe, aus denen Unternehmen sich unter diesen Bedingungen gegen das Übersetzen eines Großteils ihrer Inhalte entscheiden, liegen auf der Hand: Zeit und Kosten. Willkommen im Zeitalter der intelligenten Übersetzung mit seinem maschinengeführten, vom Menschen optimierten Ansatz, der Ihrem Unternehmen folgende Vorteile bietet: 

  • Omnimarkt-Fähigkeit mit der Möglichkeit, alle Inhalte für alle Zielgruppen in jede beliebige Sprache zu übersetzen. So wird das Konzept der Globalisierung neu definiert. 
  • Einsatz von Sprachexperten in ihrer wichtigen Rolle für die Content-Wertschöpfungskette der Zukunft. 
  • Nutzung von branchenführenden Sprachtechnologien mit linguistischer KI, um Inhalte zu analysieren, Muster zu erkennen, daraus zu lernen, sie zu organisieren, neu zu kombinieren und nach Bedarf zu übersetzen.

Hinweis: Dieses Video ist in englischer Sprache.

Darum geht es im Zeitalter der intelligenten Übersetzung

Die Nachfrage nach immer neuen Inhalten, die übersetzt werden müssen, lässt sich mit menschlicher Kraft allein nicht mehr bewältigen. Wer globalen Erfolg anstrebt, muss heute alles in einem Schritt erledigen: Gleich übersetzen und sofort alle globalen Zielgruppen erreichen.
Connected Content and Translation Management

Vernetztes Content- und Übersetzungsmanagement

Machine-first, human-optimized

Maschinengeführt, vom Menschen optimiert

Continuously updated multilingual content

Laufend aktualisierte mehrsprachige Inhalte

Data-driven analysis

Datenbasierte Analyse

Immediate and top-quality

Sofortübersetzung in höchster Qualität

Weiteres Infomaterial

Überblick über SDL Language Cloud

Laden Sie unsere Broschüre herunter, um sich über die intelligente Übersetzungslösung der nächsten Generation zu informieren, mit der Sie die Content-Herausforderungen von morgen bewältigen.

Blog-Beitrag

Marcus Hearne, SDL, untersucht, wie ambitionierte Marken im Zeitalter der intelligenten Übersetzung von der Erschließung einzelner globaler Märkte zu einer Omnimarkt-Strategie übergehen können.