SDL DATENSCHUTZRICHTLINIE

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, warum und wie SDL PLC und deren Tochtergesellschaften („SDL“ oder „wir“ zusammen oder einzeln) die personenbezogenen Daten, die wir über unsere Websites, über Anwendungen und Software, über unsere Online-Services, bei der Bereitstellung von Services wie Support, bei der Lizenzierung unserer Produkte, bei der Bearbeitung von Anfragen zu unseren Produkten und Services sowie auf andere Weise wie z. B. bei der Erfassung Ihrer Daten erhalten, verarbeiten. In den genannten Situationen ist SDL der Datenverantwortliche. 

SDL ist eine internationale Gruppe von Unternehmen, die gemeinsam unsere Produkte und Services anbieten. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle SDL Unternehmen. Details zu den einzelnen Unternehmen finden Sie unter SDL Unternehmen

Das Ziel von SDL bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Schutz der Privatsphäre der betroffenen Personen. Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen Transparenz hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bieten und Ihnen die Möglichkeit geben, die diesbezüglichen Einstellungen selbst festzulegen.

1. Anwendbarkeit und Akzeptanz

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Interaktionen mit Ihnen, die bei der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auftreten: 

  • Wenn Sie eine SDL Website zum ersten Mal besuchen, wird eine Datenschutzmeldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass SDL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Durch die fortgesetzte Nutzung der SDL Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass SDL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und stimmen den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie zu, die auf der SDL Website verlinkt ist. 
  • Bei allen anderen Aktivitäten zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Sie darüber informieren und einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie bereitstellen. Wenn Sie dann Ihre personenbezogenen Daten angeben, den SDL Service weiterhin nutzen oder Ihre Aktivitäten auf andere Weise fortsetzen, bestätigen Sie damit, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Zu diesen Aktivitäten gehören das Ausfüllen eines Kontaktformulars, das Erstellen eines SDL Kontos, das Ausfüllen eines Anmeldeformulars für ein Webinar, die Teilnahme an einem Wettbewerb, das Herunterladen von Dokumenten oder Mediendateien sowie Ihre Weitergabe von Informationen über andere soziale Anwendungen, Services oder Websites. 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die personenbezogenen Daten unserer Aktionäre, unserer Mitarbeiter und unserer Stellenbewerber und nicht für die Verarbeitung, wenn SDL für unsere Kunden als Auftragsverarbeiter oder Sub-Auftragsverarbeiter tätig wird.

2. Kinder

Kinder unter 13 Jahren können unsere Websites besuchen, um unseren kostenlosen Online-Übersetzungsservice (SDL freetranslation.com) oder unseren Managed Translation-Service zu nutzen. 

Kinder müssen die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten einholen, bevor sie uns personenbezogene Daten oder Informationen übermitteln, indem sie Formulare auf unserer Website ausfüllen oder diese Daten in einen unserer Übersetzungsservices eingeben. Personenbezogene Daten sind der Name, die Adresse, das Alter, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und andere Informationen, die speziell für das Kind gelten. Wenn Kinder nicht über die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten verfügen, dürfen sie keine personenbezogenen Daten angeben. 

Alle anderen SDL Websites sind nicht für Kinder bestimmt, und SDL erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind erfasst haben, werden wir die Daten so schnell wie möglich löschen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an privacy@sdl.com.

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten zur Person, wie Ihr Name, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse, aber auch alle anderen Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können. 

Diese Liste beschreibt die Art der personenbezogenen Daten, die wir erfassen und verarbeiten: 

  • E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Titel/Rolle und IP-Adresse, damit wir mit Ihnen in einem Verkaufsprozess oder bei Supportangelegenheiten interagieren können; 
  • Daten, die wir verwenden, um Ihre Identität zu überprüfen: Benutzernamen, Passwörter und Antworten auf Sicherheitsfragen; 
  • je nach den von Ihnen genutzten Services: Finanzdaten wie Bankkontoinformationen, Zahlungskartendaten, Rechnungs- und andere Informationen, die Sie zum Kauf von Produkten oder Services angeben, und Inhalte, die von Ihnen erstellt werden oder sich auf Ihr Konto beziehen; 
  • technische Daten, die im Rahmen Ihrer Registrierung auf SDL.com und beim Besuch unserer Websites mithilfe von Cookies (siehe Cookie-Richtlinie) und anderen Methoden erfasst werden, darunter Informationen über Ihren Standort, die Art der verwendeten elektronischen Geräte, die Art des Betriebssystems auf Ihren Geräten, die Art der Verbindung mit unseren Websites sowie Statistiken über Ihre Nutzung unserer Websites. 

Die obige Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn wir Sie bitten müssen, weitere personenbezogene Daten bereitzustellen, erklären wir Ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt, warum dies nötig ist. 

Möglicherweise erhalten wir Informationen über Sie aus anderen Quellen: 

  • Wir arbeiten mit Dritten (z. B. Zahlungsdienstleistern, Kreditbüros, Subunternehmern für technische Services oder Marketingunternehmen) zusammen und können von diesen personenbezogene Daten zu Ihrer Person erhalten. 
  • Durch Marketinginitiativen erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise von einem geschäftlichen oder sozialen Kontakt. 
  • Unsere Partner, zu denen Vertriebspartner oder Unternehmen zählen, mit denen wir OEM-Verträge abschließen, erfassen personenbezogene Daten von ihren Kunden und geben sie an SDL weiter, damit SDL Software für ihre Kunden lizenzieren und Support und Wartungsservices anbieten kann.

4. Warum erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten, und was ist die rechtliche Grundlage für unsere Verarbeitung?

SDL verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten entweder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber oder aus legitimem Interesse in Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer geschäftlichen Leistungen, darunter dem Verkauf von Produkten und der Erbringung der Services (ob kostenlos oder kostenpflichtig). In einigen Fällen bitten wir Sie möglicherweise um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In der folgenden Tabelle werden unsere Prozesse erläutert und die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten genannt:

VerarbeitungRechtliche Grundlage
Um Ihnen die Informationen zu Produkten und Services zu übermitteln, die Sie von uns anfordern, und um weitere Informationen bereitzustellen. Diese Informationen können durch Live-Chat und andere Kommunikationsmethoden bereitgestellt werden, wie unten beschrieben.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, Ihre Anfrage zu beantworten und Details zu unseren Produkten und Dienstleistungen bereitzustellen.
Um Ihre personenbezogenen Daten von einem geschäftlichen oder sozialen Kontakt zu erhalten, der der Ansicht ist, dass Sie an unseren Produkten oder Services interessiert sein könnten.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, Sie zu kontaktieren, um in Erfahrung zu bringen, ob Sie am Erhalt von Details zu unseren Produkten und Services interessiert sind.
Um Ihnen die Teilnahme an Aktivitäten der SDL Communitys zu ermöglichen.SDL bittet um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
Damit Sie an Aktivitäten auf unseren Websites teilnehmen können.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, Ihnen die Nutzung zusätzlicher von uns angebotenen Services zu ermöglichen. In diesem Fall werden Sie informiert und können dieses Angebot jederzeit ablehnen oder Ihre Zusage zurückziehen.
Damit Sie an SDL Zertifizierungsprogrammen auf unseren Websites teilnehmen und wir Ihre Zertifizierung veröffentlichen können.SDL bittet um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
Um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, Ihnen Rechnungen zu stellen und Zahlungen zu verarbeiten, wenn Sie einen Vertrag mit SDL zum Erhalt von Produkten oder Services eingehen.SDL verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um den Vertrag zu erfüllen, einschließlich der Bereitstellung von Support und Wartung, falls zutreffend.
Wenn Sie einen spezifischen Support- und Wartungsvertrag mit SDL abschließen. SDL kann eigenständig die Art und Weise bestimmen, auf die personenbezogene Daten verarbeitet werden, und muss die Verarbeitung dieser Daten kontrollieren, um seine Verpflichtungen im Rahmen dieses Vertrags zu erfüllen.Wenn SDL mit Ihnen einen Vertrag zur Bereitstellung von Support und Wartung abgeschlossen hat, werden wir diese personenbezogenen Daten so verarbeiten, wie es für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.
Um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, Zahlungen an Sie zu leisten und Zahlungen zu verarbeiten, wenn Sie einen Vertrag mit SDL zur Lieferung von Produkten oder Services an SDL eingehen.SDL verarbeitet solche personenbezogenen Daten so, wie es für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.
Um Ihnen beim Besuch unserer Websites ein erweitertes und personalisiertes Nutzererlebnis zu bieten und sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Websites vollständig zugänglich sind und für Sie möglichst effektiv auf Ihrem Computer präsentiert werden.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, Ihnen im Rahmen eines erweiterten, personalisierten Service relevante Informationen zu bieten.
Um Ihnen Informationen per Post, Telefon, Fax, SMS oder E-Mail über andere Waren und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die wir anbieten und die Produkten oder Services ähneln, die Sie bereits gekauft oder über die Sie Informationen eingeholt haben.SDL beruft sich hierbei auf sein Recht, unter diesen Umständen Direktmarketing zu betreiben. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich jederzeit von diesem Service abzumelden.
Um Ihr Benutzerkonto zu verwalten und Sie über Änderungen oder Entwicklungen hinsichtlich der Websites zu informieren.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, Ihre Anfragen zu beantworten und Details zu Änderungen unserer Websites bereitzustellen.
Um die Korrespondenz mit Ihnen oder mögliche Beschwerden Ihrerseits zu verwalten.SDL erachtet dies als für unser legitimes Interesse erforderlich, auf Ihre Korrespondenz oder Beschwerde zu reagieren.
Um personenbezogene Daten von Benutzern unserer Software von Partnern usw. zu erhalten, um unsere Software zu lizenzieren und/oder Support- und Wartungsservices bereitzustellen.

Wenn SDL einen Vertrag direkt mit dem Endbenutzer abschließt, verarbeitet SDL diese personenbezogenen Daten so, wie es für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. 

Wenn SDL keine direkte Beziehung zum Endbenutzer unterhält, hat SDL ein legitimes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers, um dessen Nutzung unserer Software zu ermöglichen und den Schutz des geistigen Eigentums von SDL zu gewährleisten.

SDL verwendet automatisch erfasste personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:
  • Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen auf unseren Websites zu ermöglichen
  • Um sicherzustellen, dass Inhalte für Sie möglichst effektiv auf Ihrem Computer präsentiert werden
  • Um die Sicherheit unserer Websites und Services zu gewährleisten
  • Um Ihnen relevante Werbung zu unseren Produkten und Services zu präsentieren und die Wirkung unseres Marketings zu messen
  • Um unsere Websites mithilfe von Datenanalyse, Testing und Support zu verwalten

SDL stützt sich bei dieser automatischen Verarbeitung Ihrer Daten auf unser legitimes Interesse, unsere Website zu verwalten und Ihnen relevante Informationen über unsere Produkte und Services zukommen zu lassen.

5. Wenn Sie als Mitarbeiter oder Berater eines SDL Kunden unsere Produkte verwenden oder mit SDL in Kontakt treten

Wenn Sie SDL Produkte verwenden, die für Ihren Arbeitgeber oder Ihrem Unternehmen lizenziert sind, oder eine von dem Unternehmen angegebene E-Mail-Adresse verwenden, werden Sie in unseren Unterlagen als eine mit diesem Unternehmen verbundene Person identifiziert. Wenn Ihr Unternehmen Services von SDL wie z. B. Support-, Wartungs- oder Lokalisierungsservices in Anspruch nimmt und Sie als Ansprechpartner bei Ihrem Arbeitgeber fungieren, werden Ihre Unterlagen diesem Unternehmen zugeschrieben. Ihre Nutzung der Produkte oder Services unterliegt den Richtlinien dieses Unternehmens sowie dem Vertrag zwischen Ihrem Unternehmen und SDL. Andere Benutzer in Ihrem Unternehmen oder autorisierte Dritte können Ihre Aktivitäten mit den Produkten und Services teilweise oder vollständig überwachen, das Produkt einschließlich der Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen konfigurieren und auf alle von Ihnen eingegebenen Daten zugreifen. Sämtliche Fragen zum Datenschutz bezüglich der Produkte und Dienstleistungen, die für Ihr Unternehmen lizenziert sind, sollten an das Unternehmen gerichtet werden. 

Wenn wir vertraglich verpflichtet sind, Support und Wartung für ein Unternehmen bereitzustellen, dessen Mitarbeiter Sie sind, oder wenn Sie von einem solchen Unternehmen als Berater beauftragt werden, kann das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang zur Verfügung stellen, der erforderlich ist, damit wir mit Ihnen zum Zweck der Erbringung der Services interagieren können. Wir gehen davon aus, dass wir ein legitimes Interesse daran haben, Ihre Daten zu diesem Zweck zu verarbeiten. Im Falle eines Widerspruchs zwischen dieser Datenschutzrichtlinie und einem Vertrag oder einem Datenverarbeitungsvertrag („Verträge“) zwischen SDL und einem Kunden haben die Bestimmungen der Verträge Vorrang.

6. LocLoop

LocLoop™ ist eine neue Website für die Übersetzer-Community, die derzeit in Vorbereitung ist. Um sicherzustellen, dass Ihnen die Funktionen von LocLoop™ bei der Einführung zur Verfügung stehen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten während der Entwicklungszeit in LocLoop™. Ihre personenbezogenen Daten werden in einer SDL Datenbank gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten in LocLoop™ gespeichert werden, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@sdl.com und bitten Sie darum, sie zu löschen.

7. Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, und an wen geben wir sie weiter?

Innerhalb der SDL Unternehmensgruppe: 

Ihre personenbezogenen Daten werden von unseren Mitarbeitern in der SDL Unternehmensgruppe – also unseren Tochtergesellschaften, unserer Holdinggesellschaft und deren Tochtergesellschaften gemäß Absatz 1159 des UK Companies Act 2006 – zur Erfüllung der Zwecke verarbeitet, zu denen wir Ihre Daten erfassen. 

Außerhalb der SDL Unternehmensgruppe: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Dritte weitergeben: 

  • Partner usw. in Ländern, in denen SDL keine Niederlassungen hat, die unsere Produkte verkaufen. Wenn wir feststellen, dass Sie sich aus einem solchen Land bei unserer Website anmelden, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Partner usw. weiter, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Informationen über unsere Produkte zu erhalten. 
  • Branchen- oder Lösungsspezialistenpartner von SDL zum Verkauf unserer Produkte in einer bestimmten Branche oder als Gesamtlösung. Wenn wir erkennen, dass Sie an einer bestimmten Branche oder Gesamtlösung beteiligt oder interessiert sind, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Vertriebs- oder OEM-Partner weiter, der Kontakt zu Ihnen aufnehmen kann, um Ihnen Details usw. zu unseren Produkten und den Partnerservices zukommen zu lassen. 
  • Unternehmen wie Beauftragte oder Subunternehmer, die wir einsetzen, um Aufgaben in unserem Namen durchzuführen, wie das Senden von Kundenkommunikation, das Analysieren von Daten, die Bereitstellung von Marketingunterstützung, die Bearbeitung von Zahlungen oder die Bereitstellung von Kundenservices. Diese Unternehmen erhalten Zugriff auf personenbezogene Daten, die sie zur Ausführung ihrer Aufgaben benötigen, dürfen die Daten jedoch nicht für andere Zwecke verwenden. 
  • Internet-Telefonie-Anbieter, Hosting-Center-Anbieter oder SaaS-Anbieter wie Microsoft oder andere Anbieter von IT-Services oder -Anwendungen, die dem Service von SDL im Rahmen unseres normalen Geschäftsablaufs zur Verfügung gestellt oder genutzt werden. 
  • Wenn SDL ein Unternehmen oder Vermögenswerte verkauft, können wir Ihre personenbezogenen Daten dem potenziellen Käufer dieses Unternehmens bzw. dieser Vermögenswerte gegenüber offenlegen, und Ihre personenbezogenen Daten können zu den übertragenen Vermögenswerten gehören. 
  • Wenn SDL von einem Dritten erworben wird, gehören Ihre personenbezogenen Daten zu den übertragenen Vermögenswerten. 
  • An andere Unternehmen, mit denen SDL einen Joint-Venture- oder einen anderen Vertrag schließt. 
  • Auf unseren Websites wird Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst von Google, Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer platziert werden), damit die Website-Betreiber besser analysieren können, wie Benutzer unsere Website verwenden. Die vom Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Google auf Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website zu bewerten, für Internetbetreiber Berichte über die Website-Aktivitäten zu generieren sowie andere Services in Bezug auf die Website-Aktivität und die Internetnutzung bereitzustellen. Google kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, wo dies gesetzlich erforderlich ist oder wenn diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Google verknüpft Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google auf die oben genannte Weise und zu den oben genannten Zwecken zu. Damit einzelne Websiteaufrufe voneinander unterschieden werden können, kann Google Analytics mehrere Tracking-Cookies auf dem Computer eines Besuchers erstellen. Diese Cookies verfallen zwei Jahre nach dem ersten Aufruf. 
  • Zur Behebung von Sicherheits- oder technischen Problemen. 
  • Wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, um gesetzliche oder behördliche Auflagen zu erfüllen oder um unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen oder anzuwenden. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug oder zur Minderung von Kreditrisiken. 
  • Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden, falls dies gesetzlich erforderlich ist, oder auf Anordnung eines Gerichts. 

Wir werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen ohne Ihre Zustimmung nicht auf andere Weise weitergeben oder verbreiten. 

Wir verpflichten uns, keine personenbezogenen Daten an nicht mit uns verbundene Dritte zu verkaufen, mit diesen auszutauschen oder an diese zu vermieten, es sei denn, wir haben Ihre ausdrückliche Genehmigung dazu eingeholt. 

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen und nicht von dieser Datenschutzrichtlinie abgedeckt sind. Wenn Sie über die bereitgestellten Links auf andere Websites zugreifen, können die Betreiber dieser Websites Informationen von Ihnen erfassen und diese in Übereinstimmung mit ihren eigenen Richtlinien verwenden, die von unseren abweichen können.

8. Internationale Weitergabe

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, können an Orte außerhalb des Landes, in dem Sie ansässig sind, oder außerhalb des Landes, in dem Sie sie uns mitgeteilt haben, übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern in einem anderen Land verarbeitet werden, die für SDL oder einen unserer Lieferanten tätig sind. Durch die Übermittlung Ihrer Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung und/oder Verarbeitung zu. Wir ergreifen alle angemessenen erforderlichen Schritte, um die sichere Verarbeitung Ihrer Daten sicherzustellen. 

Insbesondere für Bürger der Europäischen Union („EU“), des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) und des Vereinigten Königreichs („Großbritannien“). Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, können an Orte außerhalb der EU, des EWR oder Großbritanniens übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern außerhalb der EU, des EWR oder Großbritanniens verarbeitet werden, die für SDL oder einen unserer Lieferanten tätig sind. Durch die Übermittlung Ihrer Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung und/oder Verarbeitung zu. Wir ergreifen alle angemessenen erforderlichen Schritte, um die sichere Verarbeitung Ihrer Daten sicherzustellen. 

Eine Kopie der entsprechenden Dokumentation, die sicherstellt, dass bei Bedarf die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, kann von SDL unter Verwendung der unten angegebenen Kontaktdaten angefordert werden.

9. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihre Daten über verschiedene Zeiträume auf, je nach unserer Beziehung zu Ihnen und abhängig von den Zwecken, zu denen wir Ihre Daten erfasst haben. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange wie nötig auf, um den Zweck zu erfüllen, für den sie erfasst wurden, oder um gesetzliche, behördliche oder interne Richtlinien zu erfüllen. 

Wenn Sie jedoch möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Datenbanken entfernen, können Sie über die unten angegebenen Kontaktdaten einen entsprechenden Antrag stellen.

10. Ihre Rechte

Die personenbezogenen Daten, die SDL verarbeitet, unterliegen Ihrer Kontrolle. Sie können: 

  • Jederzeit Ihre Zustimmung widerrufen, wenn SDL diese zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeholt hat. 
  • Eine Bestätigung, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten anfordern. SDL reagiert auf jede Anforderung im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang und kann gemäß geltendem Recht eine angemessene Gebühr erheben. 
  • Fehlerhafte personenbezogene Daten berichtigen lassen. 
  • Die Löschung personenbezogener Daten gemäß geltendem Recht fordern. SDL löscht die personenbezogenen Daten, sofern SDL nicht verpflichtet oder berechtigt ist, diese aufzubewahren. 
  • Beantragen, dass SDL die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend einschränkt, während wir eine Beschwerde Ihrerseits untersuchen. 
  • Einspruch gemäß geltendem Recht gegen die Verarbeitung durch SDL erheben, einschließlich der Profilerstellung für Ihre Person. 
  • Einspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingservices an Sie erheben. 

Wenn Sie glauben, dass personenbezogene Daten, die wir über Sie aufbewahren, falsch, unvollständig oder fehlerhaft sind, können Sie uns auffordern, diese zu ändern; oder wenn Sie möchten, dass SDL die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellt, können Sie uns diese Anforderung auf einem der folgenden Wege zukommen lassen: 

  • Das SDL Preference Center steht unter https://info.sdl.com/preferences.html zur Verfügung. Hier können Sie Ihre eigenen Einstellungen und Details in Bezug auf Marketingkommunikation ändern. 
  • Wenden Sie sich an Ihren üblichen Ansprechpartner bei SDL. 
  • Senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an privacy@sdl.com 

Wir erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen; unter bestimmten Umständen, auf die wir Sie in einem solchen Fall hinweisen, können wir solche Anfragen jedoch ablehnen. 

Es gibt Situationen, in denen SDL mit einem anderen Datenverantwortlichen gemeinsam für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich ist, z. B. wenn wir mit einem Partner zusammenarbeiten usw. In diesem Fall sind wir für die von uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich. Im Hinblick auf die von SDL gespeicherten personenbezogenen Daten können Sie die oben beschriebenen Rechte wahrnehmen, also z. B. eine Löschung anfordern usw., indem Sie SDL unter Verwendung der unten stehenden Angaben kontaktieren. Wenn Sie Ihre Rechte gegenüber dem anderen Datenverantwortlichen geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an ihn.

11. So schützt SDL Ihre Daten

  • SDL stellt sicher, dass Datenschutzrichtlinie des Unternehmens alle geltenden Datenschutzgesetze und -bestimmungen einhält. 
  • SDL erfüllt die Auflagen der EU-US Privacy Shield- und der Swiss-US Privacy Shield-Richtlinie, die vom U.S. Department of Commerce bezüglich der Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union, aus der Schweiz und aus Großbritannien festgelegt wurden. SDL INC. hat bestätigt, dass das Unternehmen die Datenschutzgrundsätze der EU-US Privacy Shield- und der Swiss-US Privacy Shield-Richtlinie bezüglich Benachrichtigung, Entscheidungsfreiheit, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung einhält. Weitere Informationen zum EU-US und Swiss-US Privacy Shield-Programm sowie zur Zertifizierung von SDL INC finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/list. Weitere Informationen finden Sie in unseren Privacy Shield-Richtlinien unter https://www.sdl.com/de/about/privacy/
  • SDL und seine Subunternehmer setzen angemessene Sicherheitsvorkehrungen und -verfahren ein, um das Produkt und Ihre Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen und die Vertraulichkeit Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht zu gewährleisten. Wir wenden strikte physische, elektronische und administrative Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugten Zugriffen und unrechtmäßiger Verarbeitung, versehentlichem Verlust, Vernichtung oder Beschädigung sowohl online als auch offline an. Die Daten werden bei der Weiterleitung zwischen Ihrem Gerät und dem SDL System verschlüsselt, und unsere Produkte werden in Rechenzentren von Drittanbietern mit branchenführender Sicherheit gehostet. 
  • Das Internet stellt ein von Natur aus offenes und unsicheres Kommunikationsmittel dar; alle Daten, die ein Benutzer über das Internet übermittelt, können abgefangen und verändert werden. SDL leistet keine Garantie und übernimmt keinerlei Haftung hinsichtlich der Sicherheit und Integrität der Daten, die Sie über das Internet übermitteln, einschließlich der Daten, die über einen als „sicher“ gekennzeichneten Server übertragen werden. Sie dürfen nicht davon ausgehen, dass Inhalte, einschließlich der Dateien, die über das Internet übermittelt werden, vertraulich behandelt werden. 

Keine Website kann vollständig gesichert werden. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr SDL.com-Konto kompromittiert sein könnte, wenden Sie sich bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten an SDL.

12. Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Änderungen, die wir an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und treten 28 Tage nach der Veröffentlichung in Kraft. Sie sollten diese Seite mit einem Lesezeichen versehen und sie regelmäßig aufrufen, um sicherzustellen, dass Sie mit der aktuellsten Version dieser Datenschutzrichtlinie vertraut sind.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Diese Richtlinie und alle Rechtsstreitigkeiten, die sich daraus ergeben, unterliegen englischem Recht. Sämtliche Rechtsstreitigkeiten jedweder Art, einschließlich der Nichterfüllung und Erfüllung, werden von den Gerichten Englands bestimmt, es sei denn, das geltende Recht ist das Datenschutzrecht des Landes, in dem Sie oder wir ansässig sind. Im Zweifelsfall gilt das englische Recht.

14. Beschwerden

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie SDL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, unzufrieden sind, wenden Sie sich bitte an privacy@sdl.com. Sie können sich an ein einzelnes SDL Unternehmen wenden, aber bitte beachten Sie, dass alle Anfragen zentral über privacy@sdl.com beantwortet werden. 

In der EU und dem EWR haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, die für die Überwachung der Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. In der Liste der SDL Unternehmen finden Sie Details zu den Aufsichtsbehörden, die jeweils für unsere Unternehmen zuständig sind.

15. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie haben, erreichen Sie uns wie folgt: 

E-Mail-Adresse: privacy@sdl.com 

Postanschrift:
FAO: Privacy Officer (Legal Department)
SDL PLC
New Globe House
Vanwall Business Park
Vanwall Road
Maidenhead
Berkshire
SL6 4UB, Großbritannien
TEL.: +44 1628 760610
Fax: +44 1628 760611 

SDL PLC ist ein in England eingetragenes Unternehmen mit der Registernummer 02675207 unter der Adresse New Globe House, Vanwall Road, Vanwall Business Park, Maidenhead, Berkshire, SL6 4UB, Großbritannien. Details zu allen Tochterunternehmen finden Sie unter SDL Unternehmen und den SDL Kontaktdaten. 

Version 2.0 

Letzte Aktualisierung: April 2019